Stadtradeln 2023

Wir laden Sie bereits jetzt zum 14. Stadtradeln 2023 herzlich ein. Geplant ist es im Zeitraum vom 27.06. bis zum 17.07.2023.

Stadtradeln 2022

Viele Teams, zahlreiche RadlerInnen: Tolle Bilanz beim Rutesheimer Stadtradeln 2022

159.875 Kilometer, 36 Teams mit insgesamt 769 Radelnden, 25 Tonnen vermiedenes CO2: Diese Zahlen stehen beim diesjährigen Stadtradeln in Rutesheim unter dem Strich. „Wir sind sehr froh, dass auch in diesem Jahr wieder so viele Menschen mitgemacht haben und wir erneut die beste Kommune im gesamten Landkreis sind“, so Bürgermeisterin Susanne Widmaier und der Erste Beigeordnete Martin Killinger bei der Abschlussveranstaltung in der Aula.

Bis zum Stichtag 30. September konnten die Städte und Gemeinden der Bundesrepublik ihre drei Wochen Stadtradeln absolvieren. Bei den geradelten Kilometern pro Einwohner (10.000 bis 49.999 Einwohner), schafft es Rutesheim auf einen hervorragenden 4. Platz. Im Landkreis Böblingen liegt Rutesheim bei den Radler-Zahlen weit vor allen anderen teilnehmenden Kommunen auf Platz eins: Rund 7 Prozent der Einwohner haben beim Stadtradeln mitgemacht. Also, wieder eine tolle Bilanz!

Alle Radler-Gruppen fanden ihren eigenen Rhythmus, jeder trat nach seinen eigenen Kräften in die Pedale. Die Altersspanne reichte vom Kleinkind bis zum rüstigen Senior. Sie sammelten Kilometer im Alltag, trafen sich zu Radtouren, nutzten Schul- und Arbeitswege. Nicht wenige stiegen durch das Stadtradeln um auf den Drahtesel und sind auch dabei geblieben. Bei der Stadtradel-Abschlussveranstaltung in der Aula des Schulzentrums bekamen die Teams eine Dankesurkunde überreicht und sie dürfen sich dank der Sponsoren von der Sparkasse, Hagebau Bolay und Eldorado über Sach- und Geldpreise freuen.

Übrigens:

Wer seine Urkunde und die Preise nicht abholen konnte, darf das bei Tanja Kilper im Rathaus, Zimmer 206, nachholen.

Die Preisträgerinnen und Preisträger des Stadtradelns stehen für das Gruppenbild auf einer Metalltreppe.

159.875 Kilometer stehen bei der Aktion unter dem Strich

Das Rutesheimer Stadtradeln war in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg. Viele Menschen haben sich auf ihre Fahrräder gesetzt, um fleißig Kilometer zu sammeln und so sind insgesamt 159.875 Kilometer zusammengekommen. Das ist in etwa vergleichbar mit 2021.

Nun hoffen Susanne Widmaier und Martin Killinger, dass es für manche/n HobbyradlerIn ein Dauerzustand bleibt, das Rad zu nutzen und das Auto auch mal stehen zu lassen. Damit das passiert, arbeitet die Verwaltung mit dem Gemeinderat und den BürgerInnen stetig daran, die schon gute Fahrradinfrastruktur in Rutesheim noch weiter auszubauen und zu verbessern. So erinnerten sie auch noch einmal an den laufenden ADFC-Klimatest (siehe Kasten unten). Rutesheim braucht noch ein paar weitere UmfrageteilnehmerInnen, um in die Auswertung zu kommen. Zur Erinnerung: Bei den vergangenen Klimatests schnitt Rutesheim immer hervorragend ab. Natürlich ist noch Luft nach oben. „Hier brauchen wir Sie, damit Sie uns sagen, woran wir arbeiten müssen.“

Ergebnisliste der einzelnen Teams, die beim Stadtradeln mitgemacht haben.