Impfaktionen in der Festhalle Rutesheim

Öffentliche Impfaktionen in Rutesheim! Für alle ab 12 Jahren findet am heutigen Donnerstag, 02.12.2021 in der Rutesheimer Festhalle, Mieminger Weg 2, zwischen 10 und 18 Uhr, eine Impfaktion statt. Nur kurze Zeit später folgen schon die nächsten beiden, nämlich am Samstag, 11.12.2021 (10 bis 14 Uhr / letzter Einlass um 13.30 Uhr)  und am Sonntag, 12.12.2021 (10 bis 15 Uhr / letzter Einlass um 14.30 Uhr), ebenfalls in der Festhalle.

Das mobile Impfteam kann rund 90 Menschen in einer Stunde impfen. Trotzdem kann es bei den Terminen zu Wartezeiten kommen. Die Stadtverwaltung stellt deshalb vor allem für die älteren Impfwilligen Sitzmöglichkeiten zur Verfügung. Erst-, Zweit- Dritt- sowie Boosterimpfungen sind möglich (siehe Tabelle). Genesene können sich bereits einen Monat nach der Infektion impfen lassen. Die Auffrischimpfung ist möglich ab einem Monat nach vorangegangener Impfung mit einem Vektorimpfstoff. Die Stadt Rutesheim stellt die Räumlichkeiten, die Rahmenbedingungen und das DRK Ortsverein Rutesheim das Rettungsassistenzpersonal zur Verfügung.

Das Impfangebot wird von der Firma MID - mobiles Impfteam aus Stuttgart-Korntal durchgeführt und verantwortet. Die Firma besteht aus erfahrenem Personal und führt hauptsächlich Impfungen in städtischen Einrichtungen wie Altersheimen, Firmen und offene Impfaktionen durch. Die Firma MID steht gerne für Fragen per E-Mail vor der Impfung zur Verfügung unter: mobiler-impfdienst@gmx.de.

Die Impfungen finden ohne Termin statt. Bitte bringen Sie zur Impfung Ihren Impfausweis und einen Personalausweis mit. Sollten Sie keinen Impfausweis dabeihaben, erhalten Sie eine Ersatzdokumentation, die Sie in Ihren Impfausweis oder Ihre Akten heften können.

Bitte lassen Sie sich impfen!

Der Impfschutz ist die beste und wirksamste Möglichkeit, gegen die Pandemie vorzugehen. Denn auch im Falle einer Infektion - dann verläuft diese glimpflicher. Das Impfen schützt nachweislich sehr, vor allem vor schweren Verläufen und es nimmt den Druck von unseren zu hoch belasteten Intensivstationen in den Krankenhäusern.

Bitte bringen Sie den ausgefüllten Aufklärungsbogen mit. Dieser steht zum Download bereit unter https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html
 

Informationen zur Auffrischung (PDF) (42 KB)

Zu sehen ist eine geimpfte Person mit Pflaster am Arm und Daumen hoch
Foto: Oratha / stock.adobe.com