Viele Helfer - viele Möglichkeiten - viel Erfolg

Bis zu 500 Essen aus möglichst frischen und regionalen Zutaten werden in der Mensa in Rutesheim von Montag bis Donnerstag für die Schüler-Innen des Schulzentrums zubereitet. Dieses tolle Angebot ist nur durch die Unterstützung der Kocheltern möglich, eine tatkräftige Truppe aus rund 200 freiwilligen Helfern, die dem Mensa-Team täglich zur Seite stehen.

Auch wenn dies keine Voraussetzung ist, sind viele der ehrenamtlichen Küchenhelfer Eltern oder Großeltern von Schülern des Schulzentrums, und daher herrscht immer auch eine gewisse Fluktuation. Die Kocheltern sind daher stets auf der Suche nach weiteren Helfern und auch jetzt benötigen sie dringend Unterstützung. 

Lust zu helfen? Das erwartet Sie:

Die Kocheltern arbeiten in Teams aus vier bis zehn Personen, die jeweils an vier bis sechs Tagen pro Jahr im Einsatz sind. Jede Gruppe hilft an einem festen Tag und bestimmt selbst, wie oft im Schuljahr sie das Mensa-Team unterstützen möchte und wann der nächste Termin sein wird. „Die anfallenden Aufgaben sind so vielfältig wie unsere Helferteams und erfordern keine Vorkenntnisse in der Großküche“, erzählt Daniela Hoss, Leiterin der Mensa. Salat putzen, Obst schnippeln, Kuchen backen, Knödel drehen, Fleisch braten, Essen ausgeben – es gebe für jeden etwas zu tun, versichert sie.

„Wenn Sie Zeit und Lust haben, uns zu unterstützen, freuen wir uns über eine kurze Mail an mensa@rutesheim.de. Kommen Sie auf einen Schnuppertag vorbei, lassen Sie sich von uns begeistern und werden Sie Teil unserer tollen Gemeinschaft. Viele Helfer, viele Möglichkeiten, viel Erfolg. Wir freuen uns auf Sie!“

Zu sehen sind 5 Damen des Mensa-Teams