Erstes Mitarbeitertreffen für die Stadtranderholung 2022

Bereits 115 Kinder haben sich angemeldet

Die Vorbereitungen für die diesjährige Stadtranderholung laufen. „Nach heutigem Stand haben sich seit dem 1. April bereits 115 Rutesheimer Kinder zwischen 6 und 13 Jahren zur Stara angemeldet“, erzählt Jugendreferent Stephan Wensauer. Eine so große Anzahl an Kindern zwei Wochen lang von 9 bis 16.30 Uhr zu betreuen und zu beschäftigen, erfordert genaue Planung und jede Menge HelferInnen. Das Stadtjugendreferat sucht daher jedes Jahr engagierte junge Menschen, die in den Sommerferien Schulkinder betreuen möchten. Vergangene Woche fand im Jugendtreff ein erstes MitarbeiterInnen-Treffen mit rund 45 Personen statt, die jüngsten der TeilnehmerInnen waren 15 Jahre alt.

In diesem ersten Treffen ging es unter anderem darum, die neuen MitarbeiterInnen mit dem Ablauf der Stadtranderholung vertraut zu machen, der Tages- und Wochenstruktur, Gruppenangeboten, Pausenzeiten, Mitarbeiterbesprechungen etc. Es wurden bisherige Erfahrungen mit Kindern abgefragt und Ideen für Ausflüge, Spiele und Bastelangebote gesammelt. Zum Abschluss gab es dann Pizza für alle.

Die Stadtranderholung wird wieder in den letzten beiden Wochen der Sommerferien stattfinden. Die verlässliche Tagesbetreuung der Kinder beginnt täglich um 9 Uhr auf dem Gelände und endet um 16.30 Uhr. Die Kinder werden in altersgleiche Gruppen mit jeweils rund 12 Kindern eingeteilt, die von einem Betreuerteam über den gesamten Zeitraum betreut werden. Angemeldet werden können alle Rutesheimer Kinder, die zu Beginn der Freizeit 6 Jahre alt und nicht älter als 13 Jahre sind. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro je Kind. Bei Geschwisterkindern reduziert sich die Gebühr um jeweils 10 Euro. Darin enthalten sind sämtliche Angebote sowie Mittagessen, Getränke sowie Vormittag- und Nachmittag-Snack.

Gruppenbild der Helferinnen und Helfer der Stadtranderholung 2022.