Abfallkalender 2022 werden ab Mittwoch, 8. Dezember verteilt

Viel besser ist die Abfall-App: Alle Abfuhrtermine mit Erinnerungsfunktion bequem auf dem Smartphone

Ab Mittwoch, 8. Dezember erhalten alle Haushalte im Landkreis Böblingen die Abfallkalender 2022. Darin enthalten sind die Abfuhrtermine für die 120- und 240-Liter-Behälter für Rest- und Biomüll, Papier und Wertstoffe in allen Städten und Gemeinden. Die Zustellung soll bis spätestens Mittwoch, 22. Dezember abgeschlossen sein. Wer bis dahin keinen Kalender bekommen hat, kann ihn ab 27. Dezember im Rathaus seines Wohnortes abholen. Beachten Sie dabei bitte die Corona-Regeln der Rathäuser.

Die Leerungen der 120- und 240-Liter-Behälter für Rest- und Biomüll finden alle zwei Wochen statt. Die Wertstoff- und Altpapier-Behälter werden monatlich geleert. Verschiebungen von Leerungsterminen durch Feiertage sind im Kalender berücksichtigt. Der Abholservice für Sperrmüll und Schrott kann telefonisch unter 07031 663-1550, online über www.awb-bb.de/Formulare oder über die Abfall-App angefordert werden. Die Abholung von Schrott ist kostenfrei.

Alle Abfuhrtermine – auch die der Großbehälter ab 1.100 Liter – können seit November individuell nach Bedarf auf www.awb-bb.de/Abfuhrtermine zusammengestellt werden. Noch leichter geht es über die Abfall-App: „Ganz einfach die gewünschte Abfallart und die Behältergröße auswählen und einen beliebigen Zeitpunkt für die Terminerinnerung per Push-Nachricht auf dem Smartphone festlegen, somit verpassen Sie keine Abfuhrtermine mehr“, wirbt Martin Wuttke, Erster Werkleiter des Abfallwirtschaftsbetriebs, für die digitale Kalenderversion. Zudem kann man die Öffnungszeiten aller Standorte wie Wertstoffhöfe, Containerstandorte, Häckselplätze oder Schadstoffannahmestellen jederzeit abrufen und sich per Smartphone zum Ziel navigieren lassen. Auch das Abfall-ABC und der Verschenken-und-mehr-Markt sind in der Abfall-App verfügbar. „Probieren Sie es aus - über 53.000 Bürgerinnen und Bürger nutzen diesen Service bereits“, zeigt sich Martin Wuttke überzeugt von der zukunftsorientierten Lösung. „Die Abfall-App ist vielseitig und immer aktuell – und deshalb viel besser als der Abfallkalender.“ Der direkte Weg zur Abfall-App: www.awb-bb.de/App.

Die Grundgebühr für eine Wohneinheit beträgt im kommenden Jahr 75,36 Euro. Die Restmüll-Leerungsgebühr liegt bei 6,28 Euro für den 120-Liter-Behälter und bei 12,56 Euro für den 240-Liter Behälter. Der Abfallwirtschaftsbetrieb setzt für jeden Restmüllbehälter vier Mindestleerungen pro Jahr fest. Die Jahresleerungsgebühr für die Biotonne beträgt 60,60 Euro – unabhängig von der Anzahl der Leerungen. Eine Leerung der Wertstofftonne kostet unverändert 4,50 Euro.

Foto mit grüner, orangener, gelber, blauer Mülltonne
Foto: pixabay