Unsere Meldungen

Hier ist ein Plakat mit einem Cello von der Seite zu sehen.
Foto: CELLO-AKADEMIE RUTESHEIM
Meldung vom 23. September 2021

Cello-Akademie Rutesheim

Sonntag, 31.10.2021 - 20.30 Uhr
Montag,   01.11.2021 - 20.30 Uhr

Meldung vom 23. September 2021

Musikalischer Gottesdienst

Hohes musikalisches Niveau, verknüpft mit geistlicher Botschaft: Das ist die Formel, die die Gottesdienste mit musica salutare so besonders macht. Am 2. Oktober kommt das vor über elf Jahren unter der Leitung von Adelheid Abt gegründete Kammerorchester nach Rutesheim und lädt auf 19 Uhr zum musikalischen Gottesdienst in die Johanneskirche in der Schulstraße 1. Worte der Bibel – dieses Mal der Psalm 146 – bilden den roten Faden durch das abwechslungsreiche Programm und die begleitende Musik veranschaulicht die Bibelworte und bewirkt, dass die Worte nicht nur den Kopf, sondern auch das Herz erreichen.
hier ist ein Oberarm zusehen mit zwei aufeinander gekreuzten Pflastern mit
Bildquelle: LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com
Meldung vom 23. September 2021

Das DRK bittet zur Blutspende

Täglich werden für Patienten in Deutschland bis zu 15.000 Bluttransfusionen benötigt. Der DRK-Blutspendedienst bittet daher auch in Rutesheim dringend zur Spende. Am Dienstag, 5. Oktober, von 14.30 bis 19.30 Uhr können Sie in der Bühlhalle 2, Robert-Bosch-Straße 51, ihren Teil dazu beitragen, Leben zu retten. Denn: Eine ausreichende Anzahl an Blutspenden ist für die Heilung und Lebensrettung oftmals das wichtigste Kriterium und bedingt durch die kurze Haltbarkeit bestimmter Blutbestandteile wird kontinuierlich dringend Nachschub benötigt.
Grafische Darstellung Radfahrer mit Hügellandschaft
Meldung vom 16. September 2021

Zweites kostenloses Pedelec-Sicherheitstraining

Letzte Woche informierten wir über das kostenlose Pedelec-Sicherheitstraining, das die Organisation „radspaß“ morgen auf dem Verkehrsübungsplatz Rutesheim anbietet. Der Kurs war sehr schnell ausgebucht, doch es gibt gute Neuigkeiten für alle, die keinen Platz mehr bekommen haben: Nächsten Freitag, 24. September, findet von 14 bis 18 Uhr ein weiteres kostenloses Sicherheitstraining mit dem Pedelec statt. Treffpunkt ist die Sporthalle, Bühl 1. Es ist eine verbindliche Anmeldung nötig, denn wie beim letzten Kurs ist die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt. Es heißt also schnell sein, denn die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.
Meldung vom 16. September 2021

Corona-Update

Nach gut 8 Monaten Laufzeit und rund 140.000 verabreichten Spritzen werden am 30. September die Lichter im Kreisimpfzentrum Sindelfingen (KIZ) ausgehen. Bis zu diesem Zeitpunkt ist das KIZ aber geöffnet und bietet jeden Tag Impfen ohne Termin an. Mit Blick auf den Beginn der Schulzeit gilt das gerade auch für Jugendliche ab 12 Jahren. Wenn Zweit- und Drittimpfung ab Oktober stattfinden müssen, können diese über Hausarztpraxen oder auch Facharztpraxen, die impfen, erfolgen.
Zu sehen ist das Gebäude der Christian-Wagner-Bücherei Rutesheim
Christian-Wagner-Bücherei
Meldung vom 09. September 2021

Rutesheimer Jugendkonferenz

Anfang Juli haben die Jugendlichen in Rutesheim ihre Meinung gesagt. In der Jugendkonferenz, die ein wichtiger Bestandteil des Stadtentwicklungsprozesses (STEP) ist, sammelten und diskutierten sie Wünsche, Anregungen und Visionen für die Stadt. Manches ist schwer realisierbar, doch das meiste zeigte, dass sich die jungen Leute ernsthaft mit dem Thema Zukunft auseinandergesetzt haben. Einiges lässt sich sogar recht kurzfristig und schnell umsetzen. Das betrifft in folgendem Falle die Stadtbücherei und den Jugendtreff.
Gruppe Personen Veranstalter und Sponsoren
BU Gruppenbild: Christina Almert, Markus Scheu (SKV), Susanne Widmaier, Jochen Bauer, Katja Schmiedel, Eberhard Carl und Stephan Wensauer (v.l.)
Meldung vom 09. September 2021

Happy Integration Kids

Sie haben fair gespielt, sie haben sich bewegt und sie hatten eine Menge Spaß: Im Rahmen der Stadtranderholung fand zum inzwischen fünften Mal ein großartiges Fußball-Event statt. Unter dem Motto „Happy Integration Kids – Doppelpass ins Leben“ kickten Mädchen und Jungs verschiedener Nationalitäten einen Vormittag lang gemeinsam unter der Anleitung des DFB-A-Lizenz-Trainers Jochen Bauer und des früheren Fußball-Profis Eberhard Carl.
Zu sehen ist ein offener Kanalschacht
Foto: Andy Nowack / stock.adobe.com
Meldung vom 02. September 2021

Kanal-Innensanierung

Beachtliche 55 Kilometer Kanalisation liegen in etwa unter Rutesheim. Und wie das oberirdische Straßen- und Verkehrswegenetz wird auch dieses Netzwerk regelmäßig überprüft und bei Bedarf saniert oder erneuert. „Derzeit führt die Firma Boger aus Wurmberg die im Juni einstimmig vom Gemeinderat beschlossenen Kanal-Innensanierungsarbeiten im Gebiet Martin-Luther-, Scheibbser und Salzburger Straße durch, die planmäßig Mitte November beendet sein werden“, informiert Martina Willinck vom Tiefbauamt. „Wir bitten die betroffenen AnwohnerInnen für mögliche Unannehmlichkeiten um Verständnis.“
Meldung vom 26. August 2021

Wohnberechtigungsschein

Wohnungen, vor allem bezahlbare, sind sehr gefragt, aufgrund der hohen Nachfrage und stetig steigenden Preise jedoch kaum noch zu finden. „Die Stadt Rutesheim hat deshalb mit großen Anstrengungen und erheblichen Subventionen beim Verkauf der Baugrundstücke neue Mehrfamilienhäuser auf den Weg gebracht, die derzeit von erfahrenen Bauträgern errichtet werden“, berichtet Bürgermeisterin Susanne Widmaier. InteressentInnen mit Anspruch auf einen Wohnberechtigungsschein können sich bis spätestens 15. September 2021 für eine der geförderten Wohnungen bewerben (siehe unten).
Ansicht der Bauarbeiten auf dem Dach des Gebäudes
Meldung vom 26. August 2021

Kindergartenanbau Perouse

Im Mai haben wir darüber berichtet, dass in die Grundmauern des Kindergartenanbaus in Perouse eine Zeitkapsel einbetoniert wurde, in der sich unter anderem allerlei aktuelle Nachrichten, Zeichnungen der Kindergartenkinder, Fotos und eine FFP2-Maske befinden. Seither hat sich einiges getan auf der Baustelle. Wir haben beim Bauamt nachgefragt und Markus Sattler konnte uns berichten, dass erfreulicherweise alle Arbeiten im Zeit- und Kostenplan liegen.
Meldung vom 12. August 2021

Gebäude- und Wohnungszählung

Turnusmäßig wird in allen Mitgliedsstaaten der EU ein Zensus durchgeführt, der eine Volks-, Gebäude- und Wohnungszählung beinhaltet. „In Deutschland findet der nächste Zensus 2022 statt, doch bereits in diesem Jahr wird das Statistische Landesamt im Rahmen einer Vorbefragung mit einem Teil der EigentümerInnen beziehungsweise Verwaltungen von Gebäuden mit Wohnraum oder Wohnungen in Baden-Württemberg und somit auch in Rutesheim Kontakt aufnehmen“, informiert Bürgermeisterin Susanne Widmaier. „Sollten Sie zu der genannten Personengruppe gehören, kann es also sein, dass Sie Post vom Statistischen Landesamt bekommen.“
Die Musiker der Carla Öhmd Jazz Group mit ihren Instrumenten
Meldung vom 12. August 2021

Sommerlicher Jazzabend am Freitag 20. August auf dem Rathaus-Vorplatz

Ein sommerlicher Abend, feinster Jazz und kühle Getränke – klingt gut? Dann sollten Sie sich nächsten Freitag, 20. August, freihalten. Das Kulturforum lädt alle Musikliebhaber zum sommerlichen Jazzabend mit der Carla Öhmd Jazz Group auf den Rathaus-Vorplatz in Rutesheim ein. Ab 19 Uhr wird die im Ländle bekannte und beliebte Jazzband für musikalische Unterhaltung und gute Laune sorgen. Es gibt einen Getränkeausschank und der Eintritt ist frei, über eine Spende würde sich das Kulturforum freuen.
Gruppe von Menschen auf der Straße mit einem Rollstuhlfahrer und einem Mann mit Rollator
Meldung vom 12. August 2021

Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ war wieder unterwegs

Die Arbeitsgruppe „Barrierefreies Rutesheim“ war zum zweiten Mal vor Ort unterwegs: Urlaubsbedingt in kleiner Besetzung, mit sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmern, führte die Strecke diesmal direkt zum Marktplatz. Das Fazit von Projektbegleiter Alexander Lang von der Agentur „Barrierefreies Leben“ fällt positiv aus. Es ist Luft nach oben, aber grundsätzlich kommen Menschen mit Beeinträchtigungen im Herzen Rutesheims gut zurecht.
Meldung vom 02. Juli 2021

Impfaktionen Teil 4

Der Stadt Rutesheim ist es gelungen, in Kooperation mit dem Rutesheimer Hausarzt Dr. med. Andreas Seethaler kurzfristig eine weitere Impfaktion für ihre Bürgerinnen und Bürger zu organisieren: Diesen Sonntag, 4. Juli, ab 14 Uhr können sich alle interessierten Ortsansässigen im Rutesheimer Rathaus impfen lassen. Insgesamt stehen 40 Dosen des Vektor-Impfstoffes von AstraZeneca und 63 Dosen des mRNA-Impfstoffes von BioNTech zur Verfügung. Die Zweitimpfung erfolgt am 7. August ab 9 Uhr.