1250 Jahre Stadt Rutesheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
 
gemeinsam durften wir 9 Jahre nach unserer Stadterhebung wieder ein ganz besonderes Stadtfest erleben! Es verlief friedlich, ohne Zwischenfälle, immer sehr gut besucht und mit bester Stimmung. Alles passte zusammen: Das vielseitige Programm, das für jeden, für jung und alt, für groß und klein gedacht war, die riesigen Besucher- und Teilnehmerzahlen an allen vier Tagen.
 
Die SWR3 ElchParty am Freitagabend, das Konzert mit Daniel Kallauch in der Bühlhalle am Samstagvormittag, das Menschenkicker-Turnier und die Kletter- und Spielangebote im Stadion Bühl am Samstagnachmittag, die Live-Musik/Party-Nacht am Samstagabend, der Ökumenische Gottesdienst am Sonntagmorgen, das Kreisverbandsmusikfest mit dem Gesamtchor von 450 Musikern auf dem Rathausplatz, der einmalige große Festzug mit 84 Beiträgen und rd. 3.500 Teilnehmern, leider hat es mittendrin geregnet, aber alle hielten sehr tapfer durch und sie ließen sich ihre gute Stimmung keineswegs verdrießen, die Kindergärten, Schulen, Vereine, Kirchengemeinden, Firmen, Bürger/innen, die schönen Beiträgen aus den Nachbarstädten und -gemeinden, die vielen Ehrengästen und Tausend von Zuschauern, die auch beim und nach dem Regenschauer die Festzugstrecke säumten, der Festnachmittag im Festzelt, die Auftritte der Schulbands der Realschule Rutesheim und des Gymnasiums Rutesheim und der Gruppe Funk Kartell am Abend, am Montag der Seniorennachmittag, der Vereinsabend und zum Abschluss das große Feuerwerk im Stadion Bühl.
 
Rutesheim hat sich sehr gut präsentiert. Dafür haben sehr viele enorm viel geleistet. Herzlicher Dank gilt allen Helferinnen, Helfern, es wurden 720 Arbeitsschichten geleistet, den vielen Mitwirkenden, insbesondere auch dem Leitungsteam des Festausschusses (Uli Binder, Regine Binder, Günter Dums, Richard Kuchs, Horst Schradi und Erster Beigeordneter Martin Killinger) sowie den vielen Menschen, die an jedem dieser vier Tage plus Auf- und Abbau nahezu rund um die Uhr gearbeitet haben, den Lieferanten, den Bedienungen, den Elektrikern, der Polizei, dem DRK Rutesheim, der Freiwilligen Feuerwehr Rutesheim und dem Ordnungsamt, dem Sicherheitsdienst Firma Schneider, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bauhofes und der Stadtverwaltung, den Hausmeistern, und allen, die das vielseitige Programm so gut gestaltet und für beste Stimmung an allen vier Tagen gesorgt haben, und natürlich den so zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, die so intensiv mitgemacht haben.
 
Das Stadtfest Rutesheim im außergewöhnlichen Jubiläumsjahr „1250 Jahre Rutesheim“, ein Fest, an das wir uns sicher noch sehr lange gerne erinnern werden.
 
 
Dieter Hofmann
Bürgermeister

Rutesheims Weg durch die Zeit

Begleitprogramm zur Ausstellung (193,5 KiB)

Katalog zur Ausstellung (8,576 MiB)